Ex Mietwagen kaufen

Alle Themen zu Mietwagen, die sonst nirgends hinein passen
Antworten
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 657
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Re: Ex Mietwagen kaufen

Beitrag von DEPU4711 » Do 22. Mär 2018, 15:56

AudiA80 hat geschrieben:
Mi 21. Mär 2018, 09:38
DEPU4711 hat geschrieben:
Mi 14. Mär 2018, 10:00

Dies tue ich auch dann, wenn ich ein besonderes Fahrzeug möchte oder dieses weit über 10 Jahre fahren will
kann ich mir doch auch kaufen, wenn ich es nicht 10 Jahre fahren will. Schlage Leasing für 3 Jahre vor. :P
Ich fahre aktuell zwar ein gekauftes Fzg (MINI Cooper S Clubman), der jedoch vmtl Ende des Jahres gegen was neues weichen wird. Dann wird vmtl auch nur noch geleast
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Scotty
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 09:24

Beitrag von Scotty » Fr 23. Mär 2018, 09:13

DEPU4711 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 15:56

Ich fahre aktuell zwar ein gekauftes Fzg (MINI Cooper S Clubman), der jedoch vmtl Ende des Jahres gegen was neues weichen wird. Dann wird vmtl auch nur noch geleast
Leasing klingt immer so verlockend und kostengünstig. Dass man aber am Ende der Laufzeit z.B. oft das Restwertrisikio trägt, d.h. auch jede Dalle, Kratzer usw. den restwert senkt, steht meist nur im klein-klein-ganz klein-gedruckten.
Bei allen Vertagsvarianten ist die Leasingrate so berechnet und sonstige Bedingungen so berechnet, dass mit Sicherheit der Leasingnehmer die Rechnung bezahlt und das Risiko trägt.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 657
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Sa 24. Mär 2018, 21:55

Ich habe bereits 4 Leasingverträge gehabt und bin jedesmal günstiger gefahren über 36 Monate als bei einem Neuwagen mit anschließendem Verkauf. Die entstandenen Schäden wurde im Rahmen der normalen Nutzungsspuren entsprechend verrechnet. Es kam zu keinen entscheidenden Mehrkosten.
Wer natürlich mit seinem Fahrzeug sorglos umgeht, der bekommt am Ende bei Leasing eine dicke Rechnung präsentiert. Wer den Wagen normal nutzt kommt auch am Ende gut raus.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Scotty
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 09:24

Beitrag von Scotty » Sa 24. Mär 2018, 22:54

Da kenne ich auch andere Geschichten, wo die Leasingnehmer voll draufgezahlt haben wegen ein paar Kratzern.

Tüver
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Feb 2018, 12:03

Beitrag von Tüver » Di 22. Mai 2018, 09:52

Da steht einiges herum beim Sixt Carpark in FRA. Kürzlich da vorbeigekommen.

Sixt Carpark.jpg
Sixt Carpark.jpg (122.5 KiB) 528 mal betrachtet

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 261
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Di 22. Mai 2018, 17:43

Muss man eben mögen, so einen Ex-Mietwagen. Ist nicht jedermanns Sache. Aber ganz klar eine Alternative für ein gut ausgestatteten Gebrauchtwagen.
:geek: :geek:
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
AFR001
Beiträge: 27
Registriert: Di 24. Apr 2018, 10:40

Beitrag von AFR001 » Mi 23. Mai 2018, 07:27

@Tüver Wenn man das Angebot bei Sixt so sieht, scheint sich bei den Ex-Mietwagen schon was zu drehen. Die würden wohl nicht so viele Fahrzeuge anbieten, wenn sie sie nicht auch los würden.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 657
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mi 23. Mai 2018, 11:22

Die meisten Privatkunden interessiert es schlicht nicht wer der Vorbesitzer des Wagens war, wenn der Preis stimmt.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Bolide
Beiträge: 61
Registriert: Di 22. Mai 2018, 09:56

Beitrag von Bolide » Mi 23. Mai 2018, 13:00

DEPU4711 hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 11:22
Die meisten Privatkunden interessiert es schlicht nicht wer der Vorbesitzer des Wagens war, wenn der Preis stimmt.
Wenn ich ein super ausgestattetes Fahrzeug zu einem super Preis finden würde, hätte ich kein Problem, wenn es vorher ein Mietwagen war.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 657
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mi 23. Mai 2018, 14:26

Wie bereits erwähnt mache ich diese Entscheidung vom jeweiligen Fahrzeug abhängig. Ein normales Alltagsnutzfahrzeug (Fiesta, Golf, etc) würde ich als ex Vermieter durchaus kaufen. Ich selbst suche immer wieder nach einem interessanten Schnäppchen als Zweitwagen.

Ein hochwertiges und besonders hoch motorisiertes Fahrzeug, welches vllt sogar noch eine besonders komplette Motorentechnologie in sich trägt würde ich als ehemaliges Selbstfahrervermietfahrzeug ebenso wenig wie als Vorführwagen kaufen. Bei ehemaligen Leasingfahrzeugen müsste es ein Privatleasing gewesen sein, dann ja. Geschäftsleasing würde auch komplett rausfallen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Antworten

Zurück zu „Verschiedenes zu Mietwagen“