E10 beim Mietwagen tanken

Alle Themen zu Mietwagen, die sonst nirgends hinein passen
Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 147
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Re: E10 beim Mietwagen tanken

Beitrag von Fox12 » Mi 7. Mär 2018, 14:44

DEPU4711 hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 14:17
Gut, wieder nicht gelesen.
Aber ich helfe ja gerne weiter:

1. es geht hier um Mietwagen und da werden 95% alles Fahrzeuge E10 vertragen.
2. wenn SuperPlus auf dem Tankdeckel steht u in der Bedienungsanleitung E10 erlaubt u freigegeben ist, darf dieses getankt werden.
Weiss jetzt nicht, was du mir sagen willst. Ich spreche auch von Mietwagen. Ich werde in einen AMG sicher kein E10 reinkippen. Woher du die Zahl 95 % nimmst , verstehe ich auch nicht. Vielleicht sind es auch nur 60 %.

:roll: :roll:
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 816
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mi 7. Mär 2018, 15:51

Die Mietwageb, die rein auf SuperPlus ausgelegt sind und kein E10 vertragen machen wieviel % der Mietwagen aus?
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 147
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Beitrag von Fox12 » Mi 7. Mär 2018, 16:56

DEPU4711 hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 15:51
Die Mietwageb, die rein auf SuperPlus ausgelegt sind und kein E10 vertragen machen wieviel % der Mietwagen aus?
Ich habe das Thema technisch erklärt. Dringt scheinbar nicht ein. Kipp E10 in einen AMG, wenn du meinst. Ich mache das nicht.
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 816
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mi 7. Mär 2018, 21:21

Ich spreche dir das technische nicht ab. Aber du produzierst mit E10 keine bleibenden Schäden, wenn du einen AMG Motor hin und wieder mit diesem Kraftstoff fütterst.
Ich rede NICHT von einem Dauerbetrieb mit E10 und nach diesem wurde in dem Thread auch nicht gefragt. Dauerhaft E10 bei einem Sportwagen oder sonst einem Benziner würde ich nicht empfehlen aus den von dir angegebenen Technikgründen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 147
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Beitrag von Fox12 » Do 8. Mär 2018, 08:19

Ich weiss auch, dass bei einem Mietauto vieles passiert, was nicht passieren sollte. Wollte das technisch mal aufzeigen. Natürlich ist der Motor noch nicht kaputt, wenn man mal E10 reinfüllt und dann baldigst wieder mit Superplus nachfüllt.

Mir tut es oft weh, wenn ich sehe , wie man mit solchen teuren Autos umgeht. :roll:
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 816
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Do 8. Mär 2018, 08:30

Ich bin voll und ganz bei dir was den Umgang mit solchen Fahrzeugen angeht. Mir ging es hier speziell nur um die Eingangsfrage ob in einen MW problemlos E10 gefüllt werden kann. Diese Frage kann man eben zu 95% mit JA beantworten.
Ich selbst würde dies nur bei normalen 0815-Benzinern mal tun, dauerhaft natürlich nicht.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Spezi
Beiträge: 92
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 15:39

Beitrag von Spezi » Do 8. Mär 2018, 08:37

Ich würde gar kein E10 tanken :D

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 816
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Do 8. Mär 2018, 09:04

Spezi hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 08:37
Ich würde gar kein E10 tanken :D
Braver Junge :)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Satellite
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 15:50

Beitrag von Satellite » Do 8. Mär 2018, 14:00

Und Diesel Fahrverbote kommen jetzt wohl trotzdem alle sukzessive. Trotz des super E10.
Beim mietwagen egal, wer noch einen Privat PKW hat, allerdings nicht. mein Auto ist nahezu gerade mit Euro 4 auf den Wert 0 gesunken. Ist schon eigentlich Enteignung.

Spezi
Beiträge: 92
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 15:39

Beitrag von Spezi » Do 8. Mär 2018, 14:12

E10 hat aber nicht all zu viel mit der aktuellen Dieselthematik zu tun ;)

Antworten

Zurück zu „Verschiedenes zu Mietwagen“