Erfahrungen mit AVIS

Alles zu euren Erfahrungen bei Avis
Antworten
Benutzeravatar
wave
Beiträge: 36
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 22:30

Erfahrungen mit AVIS

Beitrag von wave » Mo 28. Mai 2018, 22:14

Hallo,

ich wollte mal nach euren Erfahrungen mit Avis fragen.
Habe gerade erstmalig eine Buchung direkt über Avis gemacht.
Was mir bei der Buchung aufgefallen ist das dort auch abgefragt wird: Fahrer zwischen 30 und 70 Jahren
Normalerweise ist doch immer ab 25 Jahren schon jedes Auto möglich? (bin 29)

Gruß

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 353
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Di 29. Mai 2018, 08:47

wave hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 22:14
Hallo,

ich wollte mal nach euren Erfahrungen mit Avis fragen.
Habe gerade erstmalig eine Buchung direkt über Avis gemacht.
Was mir bei der Buchung aufgefallen ist das dort auch abgefragt wird: Fahrer zwischen 30 und 70 Jahren
Normalerweise ist doch immer ab 25 Jahren schon jedes Auto möglich? (bin 29)

Gruß
Es gibt leieder AVen, die bei jungen und älteren Fahrern Aufschläge verlangen. Bei Avis, obwohl ich die schon oft gebucht habe, ist mir ehrlich gesagt das Limit nach unten mit 30 Jahren noch gar nie aufgefallen. War das eine spezielle Kategorie?
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 353
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Mo 26. Nov 2018, 20:14

Auf Fuerteventura sehe ich aktuell vorallem im Süden der Insel viele Mietwagen von Avis herumfahren. Cabrio sieht man übrigens kaum hier. Das liegt vielleicht auch an den zahlreichen Schotterkisten.
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Benutzeravatar
kanute
Beiträge: 18
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 08:51

Beitrag von kanute » Di 27. Nov 2018, 20:09

Das mit Avis im Süden kann ich auch aus meiner Beobachtung bestätigen. Dort sind nach meiner Erfahrung auch vorwiegend Rentner, die meines Erachtens eine Tendenz zu Avis haben.
Auch die wenig genutzten Cabrios auf Fuerteventura sind mir aufgefallen. Aber wer will schon auf den Schotterpisten den Staub schlucken. Und solche Pisten gibt es richtigetweise auf der Insel noch sehr viele.

540iM
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Dez 2017, 13:15

Beitrag von 540iM » Do 6. Dez 2018, 10:08

kanute hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 20:09
Das mit Avis im Süden kann ich auch aus meiner Beobachtung bestätigen. Dort sind nach meiner Erfahrung auch vorwiegend Rentner, die meines Erachtens eine Tendenz zu Avis haben.
Auch die wenig genutzten Cabrios auf Fuerteventura sind mir aufgefallen. Aber wer will schon auf den Schotterpisten den Staub schlucken. Und solche Pisten gibt es richtigetweise auf der Insel noch sehr viele.
Dass Avis vorallem Rentner buchen @kanute halte ich jetzt schon für etwas quatschig. Avis ist ein weltweit tätiger großer und seriöser Anbieter ohne Frage. Er ist aus meiner Sicht nicht gerade die billigste AV, aber hat in der Regel immer neue Autos auf dem Hof stehen. Der Service ist auch nicht schlecht. Tendenziell sehe ich bei Avis viele Geschäftskunden. Angebote gibt es bei Avis auch. Man denke nur an das aktuell laufende Angebot von Avis wie 7 Tage fahren und nur 5 Tage bezahlen oder alternativ 3 Tage fahren und nur 2 Tage bezahlen. :D

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“