IVECO Daily in Frankfurt

Alles rund um die Anmietung von Mercedes Sprinter und Co.
Antworten
fahrer
Beiträge: 9
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:27

IVECO Daily in Frankfurt

Beitrag von fahrer » Mo 25. Dez 2017, 12:08

Hallo zusammen!

Ich hatte mir kürzlich bei Sixt in Frankfurt/Hanauerstraße einen IVECO Daily für einen kleineren Umzug gemietet. Der Transporter war in einem extrem schlechten Zustand. Im Übergabeprotokoll waren bereits über 40 Schäden markiert. Gut, hat dann soweit alles geklappt. Aber nicht mal die seitliche Schiebetüt liess sich öffnen. Man musste nun halt von hinten laden und entladen.
Mein Eindruck ist dass Transporter meist in recht abgenutzten Zusatand sind.

Wie seht ihr das so?

Gruß

schraube
Beiträge: 5
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:28

Beitrag von schraube » Mo 25. Dez 2017, 12:35

.....das mit der schiebetüt hätte ich nicht einfach hingenommen. Aber ja, meistens sind die Transporter schon ziemlich abgenutzt.

Alufelge
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 17:02

Beitrag von Alufelge » So 7. Jan 2018, 08:53

Es ist immer unschön, wenn man so ein demoliertes Fahrzeug angeboten bekommt. Besonders ärgerlich ist natürlich, wenn auf dem Hof gerade keine Alternative steht. Dann muss man das Auto nehmen, da man einen Transporter kaum zum Spass anmietet, sondern irgendwas transportieren muss. Ich mache daher bei Transportern in Ausstattung und Zustand immer Abstriche und ärgere mich weniger. Bei einem PKW, den ich aus Freude am Fahren in der Freizeit anmiete, ist das was anderes. Da möchte ich schon lieber was neues und gepflegtes.

Oktan
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jan 2018, 17:24

Beitrag von Oktan » Fr 12. Jan 2018, 11:37

Bei Transportern bin ich nicht sehr anspruchsvoll. Der muss halt technisch in Ordnung sein und mich und meine Ladung sicher und zuverlässig von A nach B bringen. Wichtig ist mir auch, dass er möglichst kostengünstig ist.

golder
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:55

Beitrag von golder » So 14. Jan 2018, 16:50

@fahrer , also ne defekte schiebetür bei einem Transporter kann man einfach nicht akzeptieren. Schliesslich mietet man den ja, um was reinzuladen. Und hierzu muss ja die Schiebetür aufgehen. Da müsste doch mindestens eine Kompensation durch Sixt drin sein ?

Ebiker
Beiträge: 3
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 08:02

Beitrag von Ebiker » Di 5. Jun 2018, 14:25

fahrer hat geschrieben:
Mo 25. Dez 2017, 12:08
Hallo zusammen!

Ich hatte mir kürzlich bei Sixt in Frankfurt/Hanauerstraße einen IVECO Daily für einen kleineren Umzug gemietet. Der Transporter war in einem extrem schlechten Zustand. Im Übergabeprotokoll waren bereits über 40 Schäden markiert. Gut, hat dann soweit alles geklappt. Aber nicht mal die seitliche Schiebetüt liess sich öffnen. Man musste nun halt von hinten laden und entladen.
Mein Eindruck ist dass Transporter meist in recht abgenutzten Zusatand sind.

Wie seht ihr das so?

Gruß
Ich bin schon verwundert, dass eine Firma wie Sixt dir einen Transporter mit über 40 Vorschäden hinstellt: :?: :shock: :o

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 210
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Do 7. Jun 2018, 20:09

Ebiker hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 14:25

Ich bin schon verwundert, dass eine Firma wie Sixt dir einen Transporter mit über 40 Vorschäden hinstellt: :?: :shock: :o
Bei den Transportern werden andere "Gesetze" angewendet als bei PKW, auch bei Sixt.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Antworten

Zurück zu „Transporter“