Feuchtigkeit im Smart Fortwo Coupé

Fragen und Diskussionen zu technischen Problemen und deren Lösungen.
Paddy
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 08:04

Re: Feuchtigkeit im Smart Fortwo Coupé

Beitrag von Paddy » Mi 31. Jan 2018, 17:23

biggi hat geschrieben:
Mo 29. Jan 2018, 08:32
Ein Auto, das mal undicht war, würde ich mir nicht antun. Zeit für einen Austausch. Die Nässe kriegst nie mehr ordentlich raus.

So extrem kannst das nicht sehen. wasser trocknet ja bekanntlich. Türen und alle Klappen auf, Teppichfilz anheben und gut durchlüften, dann trocknet jedes Auto wieder vollständig.

Cowboy
Beiträge: 4
Registriert: Di 23. Jan 2018, 18:07

Beitrag von Cowboy » Mo 5. Feb 2018, 12:01

Ich hatte mal mit einem innen nassen Golf zu tun. War nach zwei Tagen mit guten Heizgebläsen problemlos ausgetrocknet worden.

Benutzeravatar
kanute
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 08:51

Beitrag von kanute » Sa 10. Feb 2018, 17:55

In der heutigen Zeit dürfte Feuchtigkeit in der Beleuchtung einfach kein Thema mehr sein. Anstatt das Auto zum fahrenden Smartphone zu machen, wäre mir das Ersparen von solchen Themen wichtiger.

Quoke
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:47

Beitrag von Quoke » Fr 11. Mai 2018, 10:56

Ich hatte auch mal den Smart Fortwo (450). Nässe im Fahrzeug war da ein Problem und die Wartungskosten mit Mercedes-Stundensätzen viel zu hoch. Mit Smart bin ich durch.

Antworten

Zurück zu „Smart“