Hochdruckschlauch (Servopumpe) Lenkung undicht E220 (W211)

Fragen und Diskussionen zu technischen Problemen und deren Lösungen.
Tubal
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 19:25

Re: Hochdruckschlauch (Servopumpe) Lenkung undicht E220 (W211)

Beitrag von Tubal » Di 5. Jun 2018, 10:39

Ab einem gewissen Alter (ca. 12 Jahre) kaufe ich Originalteile günstig im Internet und gehe damit zu einer freien Werkstatt. Da spare ich gegenüber eienr NL mindestens 50% und Qualität der Arbeiten ist auch nicht schlechter.

DBracer
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 17:13

Beitrag von DBracer » Fr 6. Jul 2018, 08:06

Wenn man bei älteren Mercedes-Fahrzeugen den Service in einer NL machen lässt, bekommt man die Mobilolife-Garantie wieder verlängert. Leider habe ich schon erlebt, dass MB diese im Fall eines Falles, wenn man sie dann tatsächlich braucht und einfordert, mit Ausreden nicht gewährt. Die kann man dann einklagen. Wer macht das aber schon? Darum ab einem gewissen Alter gehe ich nur noch im Notfall in eine NL, wenn ich gar nicht vermeiden kann.

madfighter
Beiträge: 2
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:49

Beitrag von madfighter » Mi 25. Jul 2018, 11:16

Aus meiner Sicht ist die Mobilo Life Garantie bei Mercedes für ältere Fahrzeuge nichts wert. Die finden immer eine Ausrede, warum sie nicht leisten müssen. Meine Meinung!

Benutzeravatar
Mustang17
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jun 2018, 09:08

Beitrag von Mustang17 » Mi 8. Aug 2018, 13:35

madfighter hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 11:16
Aus meiner Sicht ist die Mobilo Life Garantie bei Mercedes für ältere Fahrzeuge nichts wert. Die finden immer eine Ausrede, warum sie nicht leisten müssen. Meine Meinung!
Ich kann dem nur zustimmen aus Erfahrungen im Bekanntenkreis. Mit älteren Fahrzeugen, die zu MB in die Werkstatt kommen, wird versucht abzusahnen. Kulanz ade, Mobilitäsgarantie ade, Rechnung hoch.

kelle
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:36

Beitrag von kelle » Sa 11. Aug 2018, 09:25

Um zum Ausgangsthema von @Thomas zurückzukommen, finde ich das Ganze Thema eine riesige Frechkeit von MB-Niederlassung. Wenn du deine Wartungsdienste für teuer Geld in der NL machen lässt, muss ein gealteter Hochdruckschlauch entdeckt werden. Genau darum geht man doch in eine NL und bezahlt dafür mehr, um vor solchen Überraschungen sicher sein zu können. Und auch gerade bei einem älteren Auto muss die NL etwas genauer bei solchen Sachen hinschauen, damit man gealterte Bauteile entdeckt. Und die kann man entdecken! Die Kunden der NL lassen sich viel zu viel gefallen. :?: :?:

Bataya
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 08:00

Beitrag von Bataya » Sa 25. Aug 2018, 09:05

E-Klasse fahren war schon immer teuer. Eine alte E-Klasse fahren ist noch teurer. ;)

Antworten

Zurück zu „Mercedes“