Sixt Flat Nonstop

Benutzeravatar
Brutus
Beiträge: 6
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 08:43

Sixt Flat Nonstop

Beitrag von Brutus » So 4. Nov 2018, 10:19

Neben der hier im Forum bereits geposteten Aktion Sixt Weekend Flat ----> billiger-mietwagen-durch-tipps-und-miet ... -t517.html
gibt es von Sixt noch eine andere interessante Flat Aktion, die Sixt Flat Nonstop. Sixt wirbt damit, dass man hier als Alternative zum eigenen Auto "per Flatrate zum eigenen Auto kommt" und zwar ohne einen Leasingvertrag abschliessen zu müssen. Im Rahmen der Sixt Flat Nonstop kann man Autos aus den Kategorien Basic, Economy, Economy Plus und Premium wählen.Sixt rechnet das an einem Beispiel mal vor:

VW Polo
VW Polo Neuwagen im Economy Plus Paket

Bruttolistenpreis: € 20.145
Inklusive 20.000 km pro Jahr
Laufzeit: 12 Monate





Sixt Flat-Vorteile

Kostenlose vorzeitige Rückgabe
Mobilitätsgarantie mit 24/7 Mobility Assistance
Haftpflichtversicherung inklusive
Zulassung & KFZ Steuer inklusive
TÜV und Inspektionstermine entfallen
Wintertaugliche Bereifung inklusive
Schnelle Verfügbarkeit, keine langen Lieferzeiten
Halbjährlicher Fahrzeugtausch inklusive
Kein Risiko von Fehlinvestitionen (Dieselrisiko)
Keine Schlussrate nach Laufzeitende
Keine Bonitätsprüfung bei Kreditkartenzahlung
Miles & More Meilen inklusive


€ 319,00 pro 4 Wochen

Jährliche Gesamtkosten: € 5.157,38


Leasing

€ 407,80 pro 4 Wochen

Jährliche Gesamtkosten: € 7.933,00


Finanzierung

€ 512,69
pro 4 Wochen

Jährliche Gesamtkosten: € 9.300,28


Meiner Meinung nach ist die Sixt Flat Nonstop eine echte Alternbative, wenn man kein eigenes Auto vorhalten will.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 620
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » So 4. Nov 2018, 13:05

Und wieder fehlt der Bonus für DIA-Kunden etwa. Zudem muss ich mich hier auch binden im Rahmen eines 12-Monate Vertrags. Upgrades sind auch wieder verboten und ein Tausch kann nur 1x durchgeführt werden, wenn das Fzg sowieso die Flotte verlassen muss ...
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
AFR001
Beiträge: 27
Registriert: Di 24. Apr 2018, 10:40

Beitrag von AFR001 » So 4. Nov 2018, 13:21

DEPU4711 hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 13:05
Zudem muss ich mich hier auch binden im Rahmen eines 12-Monate Vertrags. Upgrades sind auch wieder verboten und ein Tausch kann nur 1x durchgeführt werden, wenn das Fzg sowieso die Flotte verlassen muss ...
Das mit der 12 Monatsbindung ist die Sixt Flat Seasons. Bei der Sixt Flat Nonstop kann man das Auto zurückgeben, wann man will und bekommt immer wieder einen Neuwagen. bezahlen muss man nur die Zeitdauer, in der man das Auto tatsächlich hat.

Benutzeravatar
Laak53
Beiträge: 12
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 06:58

Beitrag von Laak53 » So 4. Nov 2018, 16:35

Ich habe mir die Sixt Flat Nonstop gerade etwas genauer angesehen. Ich finde das Thema eigentlich nicht so unattraktiv, denn man kann jederzeit aussteigen und das Auto kostenlos zurückgeben (im Gegensatz zu Leasing oder irgendeine Finanzierung). Ich verstehe das so, dass wenn ich nach einem Monat das Auto nicht mehr möchte oder brauche, dann stelle ich das Fahrzeug Sixt wieder auf den Hof. Ich bezahle nur für den Zeitraum der Nutzung.
Ist doch eigentlich nicht schlecht. :D

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 620
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mo 5. Nov 2018, 13:55

Und was ist mit der Bereitstellungspauschale von 999€ unabhängig von der Laufzeit deines Vertrags?
Im besten Fall sind es nur 83€ pro Monat on top zur Rate und im dümmsten Fall 999€ für 1-4Wochen ...

So toll finde ich die Preise dann wieder nicht ...
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Laak53
Beiträge: 12
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 06:58

Beitrag von Laak53 » Mo 5. Nov 2018, 14:48

DEPU4711 hat geschrieben:
Mo 5. Nov 2018, 13:55
Und was ist mit der Bereitstellungspauschale von 999€ unabhängig von der Laufzeit deines Vertrags?
Im besten Fall sind es nur 83€ pro Monat on top zur Rate und im dümmsten Fall 999€ für 1-4Wochen ...

So toll finde ich die Preise dann wieder nicht ...
Schon klar, aber ich gehe davon aus, dass ich das schon 12 Monate durchziehe. Vielleicht verteilt auf 2-3 Jahre. Dann kostet das im Monat 83€ mehr. Ist bei der Flexibilität immer noch billiger als Leasing oder laufende Mieten. Sicher, kommt auf den Bedarf an.

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 216
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Di 6. Nov 2018, 11:02

Ich bevorzuge die Anmietung zu Tagespreisen. Eine Flatrate im Mietwagenbereich halte ich nicht für attraktiv. Gut, vielleicht gibt es Nutzer, für die so eine Flatrate Sinn macht, wenn man z.B. auf einen Mietwagen längerfristig angewiesen ist. :geek:
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 620
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Di 6. Nov 2018, 22:08

Ich fänd das Angebot wirklich sehr interessant, wenn hier nicht die Bereitstellungsgebühr wäre. Wenn ich mich 12 Monate festlegen muss, dann fahre ich lieber für das hier angebotene Geld ein besseres Fahrzeug von Like2Drive etwa.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 620
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Di 6. Nov 2018, 23:05

Gerade noch einmal genauer geschaut.
Also wenn ich hier ECMR nehme und einen normalen VW Polo BE MAN (90PS) mit Sixt typischer FKK Ausstattung nehme für 12 Mte (ohne Werbebeklebung) zahle ich 239€.
Darin ist dann keine VK enthalten. Da die LWV für solch langen Verträge nicht greift, sollte man die VK von Sixt für 56€ p.M. noch hinzu nehmen. Dann kommt noch die Bereitstellung dazu und schon sind wir bei knapp 400€ p.M. für ECMR.

Bei Like2Drive etwa bekomm ich für den Preis etwa einen Seat Leon ST FR 2.0TDI DSG mit allem drum und dann. Zudem darf ich statt 10tkm p.a. wie bei Sixt hier 17.500km + 2.500km Kulanz verfahren p.a.
Dafür zahle ich dann lediglich 369€ ohne sonstige Kosten ...
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Laak53
Beiträge: 12
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 06:58

Beitrag von Laak53 » Mi 7. Nov 2018, 11:23

DEPU4711 hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 23:05


Bei Like2Drive etwa bekomm ich für den Preis etwa einen Seat Leon ST FR 2.0TDI DSG mit allem drum und dann. Zudem darf ich statt 10tkm p.a. wie bei Sixt hier 17.500km + 2.500km Kulanz verfahren p.a.
Dafür zahle ich dann lediglich 369€ ohne sonstige Kosten ...
Das Angebot bei Like2Drive kostet 369€, plus 299€ Überführungskosten, VK mit 750 SB/TK mit 350 SB muss noch ausgeschlossen werden auf SB 0 (Kosten?), plus keinerlei Flexibilität (du musst das Auto 12 Monate haben, bei Sixt kannst das Auto bei Bedarf immer wieder zurückgeben und bezahlst in der Zeit der Nichtnutzung nichts).
Ich gebe zu, billig ist das Sixt-Angebot sicher nicht, aber durchaus überlegenswert.

Antworten

Zurück zu „Angebote und Aktionen“