Hertz Mystery Car günstig buchen

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 116
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Hertz Mystery Car günstig buchen

Beitrag von Erik » Do 31. Mai 2018, 21:09

Hallo zusammen,

hat schon mal wer das Hertz Mystery Car gebucht?

Ich habe es jetzt erstmalig gebucht. Ich empfehle die Buchung über die Hertz Angebotsseite

Jedenfalls interessantes Angebot:
Mystery Car Hertz.JPG
Mystery Car Hertz.JPG (67.88 KiB) 658 mal betrachtet
So wie ich es der Beschreibung entnehme, dann kann es maximal ein Fahrzeug aus der Kompaktlasse rein, richtig?

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 588
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Fr 1. Jun 2018, 01:43

Könnte der Ford Focus ST sein.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Derek
Beiträge: 20
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:20

Beitrag von Derek » Do 7. Jun 2018, 13:22

DEPU4711 hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 01:43
Könnte der Ford Focus ST sein.
Könnte meiner Meinung nach auch der Volvo V40 sein.
Mietwagen machen mir Spass :D

Benutzeravatar
Atlanticrent
Beiträge: 41
Registriert: So 20. Mai 2018, 22:27
Wohnort: Faro / Algarve

Beitrag von Atlanticrent » Fr 8. Jun 2018, 07:27

DEPU4711 hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 01:43
Könnte der Ford Focus ST sein.
Yepp, ein Kumpel von mir hat genau den bekommen ;)

Benutzeravatar
VPower
Beiträge: 46
Registriert: Di 6. Feb 2018, 20:48

Beitrag von VPower » Mi 3. Okt 2018, 09:30

Ich hatte erst vor kurzem ein Hertz Mystery Car und habe einen BMW 3er mit Automatik bekommen. Allerdings stand auch nicht wirklich was kleineres auf dem Hof. War die Hertz Station in Lindau am Bodensee.

Benutzeravatar
Atlanticrent
Beiträge: 41
Registriert: So 20. Mai 2018, 22:27
Wohnort: Faro / Algarve

Beitrag von Atlanticrent » Mi 3. Okt 2018, 14:13

Wo ich den Thread gerade wieder sehe...habe es zwischenzeitlich auch mal ausprobiert und habe einen fast nagelneuen :!: Ford Mondeo mit Automatik, Navigationssystem etc. bekommen. Leistung war auch klassengerecht, somit ein super Schnäppchen gemacht mit dem Hertz Mystery Car.

Selfdriver
Beiträge: 173
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 19:39

Beitrag von Selfdriver » Mi 3. Okt 2018, 18:29

Bei mir war es ein Volvo V40 D3 Aut Nav Die

Eigentlich ein Super Auto. Da ich aber Platz brauchte, hatte ich für meine Wochenendmiete Mittwochs angefragt und ein Kombi gewünscht. Ein Kombi wurde mir zugesagt. Naja da ist der Volvo V40 dann so das schlimmste was kommen konnte. Ich fuhr dann die Tour zweimal, 2300km in 3 Tagen. :x

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 375
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Mi 3. Okt 2018, 22:20

Bei so Strecken wie 2.300 km in 3 Tagen ist eigentlich Mietwagen einfach das Beste überhaupt. Schrubbt man das nicht auf das private Auto drauf ;) Das Hertz Mystery car muss ich echt auch mal probieren, bisher nur die Angebote von der Konkurrenz dies bezüglich gehabt.
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 214
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Sa 6. Okt 2018, 08:20

Selfdriver hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 18:29
Bei mir war es ein Volvo V40 D3 Aut Nav Die

Eigentlich ein Super Auto. Da ich aber Platz brauchte, hatte ich für meine Wochenendmiete Mittwochs angefragt und ein Kombi gewünscht. Ein Kombi wurde mir zugesagt. Naja da ist der Volvo V40 dann so das schlimmste was kommen konnte. Ich fuhr dann die Tour zweimal, 2300km in 3 Tagen. :x
Anstatt die Tour zweimal zu fahren und 2.300 km zurückzulegen, hätte ich in jedem Falle in ein größeres Auto investiert. Das wäre sicher billiger gekommen, als zweimal für die Strecke Benzin zu bezahlen. Stichwort "wirtschaftliches Denken" ! ;)
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Selfdriver
Beiträge: 173
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 19:39

Beitrag von Selfdriver » So 7. Okt 2018, 22:33

12ender hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 08:20
Anstatt die Tour zweimal zu fahren und 2.300 km zurückzulegen, hätte ich in jedem Falle in ein größeres Auto investiert. Das wäre sicher billiger gekommen, als zweimal für die Strecke Benzin zu bezahlen. Stichwort "wirtschaftliches Denken" ! ;)
Oh 12ender ist wieder Oberschlau. Kannst ja in ein größeres Auto investieren wenn keines auf dem Hof steht.

Antworten

Zurück zu „Angebote“